Seminar 10.00 - 16.00 Uhr und Dinner-Vortrag um 18.00 Uhr
   Angelika Amend: “Der Kampf um meine Seele - eine Reikilehrerin findet die Erleuchtung”

Angelika Amend

Hotel Restaurant Hohe Mark
Am Reitplatz 9
46485 Wesel - Obrighoven
Eintritt ab 17.30 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr

Unsere Menüs im
Hotel Hohe Mark

Für den kleinen Hunger:
1.
    5,00€ Kl. Käseteller, Trauben, Steinofenbrot

2.-4.5,00€ - 7,00€ diverse Suppen
5.    7,00€ Brotplatte Strammer Max
6.  10,00€ großer Salatteller

Für den großen Hunger:
7. 
12,00€ Wiener Schnitzel, Pommes, Salat
8.  13,00€ Jäger Schnitzel, Pommes, Salat
9.  13,00€ Zigeuner Schnitzel, Pommes, Salat
10.
14,00€ Gebratenes Geflügel- Brüstchen mit Curry-Sauce, Obst u. Butterreis 
11.15,00€ Gratiniertes Schweinerücken-Steak
m.Käse, Tomaten, Salatteller, Pommes

13.16,00€ Rheinischer Sauerbraten mit
Rosinen,  Apfelkompott und
Kartoffelklößchen
14.19,00€ 3-Gang-Menü
Creme-Suppe mit Kräuter
Rahm-Geschnetzeltes vom Schwein, Spätzle und Salat,  
Cappucciono-Mousse

Vegetarisch/Vegan:
15. 
9,00€ reichhaltiger Gemüseteller

GUTSCHEIN:
(bitte bei der Anmeldung angeben)

2 für 1

Wer das erste Mal mit 2 Personen teilnimmt, erhält das 2. preiswertere Gericht bis 15,00€ geschenkt!

*Voraussetzung ist die verbindliche Anmeldung
bis 3 Tage vorher unter Angabe der Menüwahl.

 

Teilnahme am Dinner ist obligatorisch. Wir bitten um Zahlung an der Abendkasse. Getränke werden im Restaurant abgerechnet.

Seminar 10.00 - 16.00 Uhr:

Auf ihrer Suche nach dem Sinn des Lebens vertiefte sich Angelika in die Esoterik. Sie belegte esoterische Kurse, lies sich ausbilden und weiterführen, praktizierte verschiedene Methoden sehr intensiv und bot viele Kurse und Seminare über esoterische Themen in ihrem Zentrum an. Schließlich wurde sie erfolgreiche Reiki-Lehrerin. Welche Auswirkungen das auf ihr Leben hatte, davon möchte sie gerne berichten.

Themen:
"Spiritualität in unserer Zeit":

  • · Yoga: Ein Weg zu Harmonie und Gesundheit
  • · alternative Heilmethoden auf dem Prüfstand
  • · Wurzeln und Hintergründe der verschiedenen Methoden und Angebote
  • · Esoterik: Heilsweg oder Sackgasse

Der Eintritt ist frei, die Teilnahme am Mittagessen erwünscht. Zur Deckung der Kosten erbitten wir eine Spende.

Wir bitten um Anmeldung bis 17.06.18 zwecks Planung der Raumgröße.

Dinner-Vortrag 18.00 Uhr:

Immer intensiver versuchte Angelika Amend, die unsichtbare, geistige Welt zu ergründen. Kein Weg war ihr zu weit, kein Angebot zu obskur. So geriet sie immer tiefer in den Strudel von Esoterik und Okkultismus hinein. Und stellte bald fest, dass sie ja keineswegs als Einzige auf dieser Suche war, die offenbar nie ein Ende zu finden schien€¦

Sie belegt esoterische Kurse, lies sich ausbilden und weiterführen. Schließlich wurde sie erfolgreiche Reiki-Lehrerin und dachte, endlich die Antwort auf alle Fragen gefunden zu haben. Doch weit gefehlt. Abgründe taten sich vor ihrer Seele auf.

Sie war am Ende, in jeder Hinsicht. Doch es folgten einige tiefgreifende neue Erfahrungen. Ihr “€žEnde” wurde zu einem alle überraschenden Neubeginn. Die esoterische Welt, von der sie vorher noch so gefeiert wurde, freute sich allerdings in keiner Weise€¦

Gerne steht Angelika Amend im Anschluss bereit, um Fragen zu beantworten.


What's new powered by crawl-it

 

 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung
per PAYPAL

oder per Überweisung:
Sparkasse Wesel
IBAN: DE58 35650000
0000 237362

Geben Sie bei Ihrer Überweisung das Stichwort ‘Chapter’  an.
Vielen Dank!

www.hotel-hohemark.de

23. Juni: Thema Esoterik