Chapter Niederrhein
    Jörg Wünsch: “Sind Sie schon im Leben angekommen???”                             

Hotel Hohe Mark               Jörg Wünsch

Hotel Restaurant Hohe Mark
Am Reitplatz 9
46485 Wesel - Obrighoven
Eintritt ab 17.30 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr

Menü-Vorschläge:
(gerundete Preise)
     Für den kleinen Appetit:

1. Gebackener Camembert
mit Wildpreiselbeeren,
Toast und Butter,   7,00 Euro
2. Strammer Max
Schnittchen mit Kochschinken
und zwei Spiegeleiern,  
7,00 Euro

3. Veganer Teller,   9,00 Euro

4. Salatteller
mit Hähnchenbrust
und Champignons,   10,00 Euro
5. Reibekuchen mit
Lachs u. Meerrettich
,   11,00 Euro
6. Schweinerückensteak
auf Toast, mit Salat,   12,00 Euro
7. Kleines Rumpsteak
auf Toast, mit Zwiebeln, Kräuter-
butter und Chillisoße,     
15,00 Euro

     Für Kinder oder als Extra-Beilage:

8. Pommes rot/weiß,    3,00 Euro

     Für den großen Hunger:

9. Schnitzel, Wiener Art
mit Pommes u. Salat,   12,00 Euro
10. mit Zigeuner- oder
11. Jägersoße,
   13,00 Euro
12. Geflügelsteak Bombay
mit Butterreis,   13,00 Euro
13. Gekochtes Tafelspitz
in Apfelmeerrettichsoße, mit
Petersilienkartoffeln u. Salat,   15,00 Euro
14. Schweinerückensteak
mit Pommes u. Salat,   15,00 Euro
15. 3-Gang-Menü:
Kräuter-Cremesuppe, Rahmgeschnetzeltes,
Spätzle, Salat, Cappuccinomousse,    18,00 Euro

Teilnahme am Dinner ist obligatorisch. Wir bitten um Zahlung an der Abendkasse. Getränke werden im Restaurant abgerechnet.

Jörg Wünsch ist Jahrgang 1969 und als jüngstes Mitglied der Familie neben Schwester Jutta und dem älteren Bruder Ralf aufgewachsen.

1978 zerbrach die Ehe der Eltern und der ältere Bruder, damals 13 Jahre alt, übernahm eine Art Vaterrolle.

Jörg Wünsch beobachtete, dass sich in der Welt fast alles auf Erfolg und Besitz konzentrierte. So wurde er zum Workaholic. Trotz einer guten Ehe und beruflichem Erfolg beschlich ihn das Gefühl einer gewissen Sinnlosigkeit. Sein Lieblingsspruch “žich bin nur zufällig auf dieser Welt gelandet” zeigte seine innerliche Verzweiflung.

Zudem kam, dass 2007 seine Frau schwer erkrankte und medizinisch austherapiert war. Auf einmal waren nicht mehr Arbeit, Besitz und Geld das Wichtigste.

In dieser herausfordernden Zeit geschah plötzlich etwas...

Erleben Sie einen bewegenden Vortrag und nutzen Sie die anschließenden persönlichen Gesprächsmöglichkeiten.

2016-Chapter-Team1

What's new powered by crawl-it

 

 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung
per PAYPAL

oder per Überweisung:
Sparkasse Wesel
IBAN: DE58 35650000
0000 237362

Geben Sie bei Ihrer Überweisung das Stichwort ‘Chapter’ und das Datum der Veranstaltung an.
Vielen Dank!

20.2.: Sind Sie schon im Leben angekommen